19.06.2015

Ausschreibung des 19. Reideburger Schnellschachturnier

Schachturnier_Kopfbogen2015.pdf

Ausschreibung 19. Reideburger Schnellschachturnier

21.03.2015

Unser 6. Spieltag in der u20 – ein besonderes Erlebnis

Ist es vorstellbar, dass ein Deutscher Hans-Dietrich Genscher nicht kennt? Die Antwort lautet leider ja, zumindest wenn es sich um Jugendliche unter 20 Jahren handelt. Immerhin versicherten mir die Trainer unserer Gastmannschaften, dass Sie auf dem Anreiseweg diese Bildungslücke zu schließen versuchten. Bei wem dies noch nicht ausreichend fruchtete, der hatte am letzten Samstag eine gute Gelegenheit, selbst seinen Horizont zu erweitern, denn der 6. Spieltag fand in der „Bildungs- und Begegnungsstätte Deutsche Einheit“ statt, ... lesen Sie hier weiter.

15.03.2015

Vorzeitiger Aufstieg der 2. Mannschaft in die Landesliga

Mit einem 4,5:3,5 Sieg über die IV. Mannschaft des USV Halle konnte sich die zweite Reideburger Mannschaft vorzeitig den ersten Platz in der Bezirksliga sichern und steigt somit in die Landesliga auf.

Die Abteilungsleitung und Vereinsleitung danken den eingesetzten 12 Spieler und sind stolz auf die Leistung:
Florian Dietz, Ralf Wolke, Hugo Post, Robert Klesser, Uwe Ritter, Ralph Schlosser, dem Mannschaftsleiter Heiko Branditz, Tim Kluge, Detlef Mädel, Rene Kern, Volker Rohn und Rainer Lüdigk.

Nachlese DVM 2014 in der u12

Die Deutsche Vereins-Jugendmeisterschaft 2014 der Altersklasse u12 ist Geschichte, und zwar eine, an der das Reideburger Team bestehend aus Florian Dietz, Hugo Post, Marvin Henning und Justin Schlosser maßgeblich beteiligt war. Vom 27.12. bis zum 30.12.2014 fanden die Wettkämpfe in Verden/Aller in angenehmer Atmosphäre statt. 20 Mannschaften hatten die Qualifikationsmühle überstanden.. lesen Sie hier weiter -->

20.11.2014

Guter Zwischenstand auf Malta für Hugo Post

Während wir uns in Halle, besonders in Reideburg, Gedanken über ein gutes Abschneiden im Ramada-Turnier am nächsten Wochenende in Magdeburg machen oder schon in Gedanken beim Trainerlehrgang in unserem Sportlerheim sind, ist unser Jugendtalent Hugo Post mit seinem Vater bereits auf einem sehr anspruchsvollen Turnier unterwegs.

Für seine guten Leistungen in der letzten Saison darf Hugo an dem 4. Internationalen Open auf Malta mitspielen. Lesen Sie hier weiter -->

06.07.2014

18.Schnellschacheinzelturnier des Reideburger SV 1990 e.V.

Am Sonntag, den 06. Juli 2014, fand das traditionelle Schnellschachturnier des Reideburger SV 1990 bei strahlendem Sonnenschein statt. Austragungsort war das Friedrichsbad in Zwintschöna; hier kamen auch die mitgereisten nicht schachspielenden Gäste auf ihre Kosten.

Nach 8 Runden sicherte sich Jens Reipsch vom USV Halle ungeschlagen den ersten Platz mit 7,5 Punkten. Katja Hartung vom Merseburger SV wurde Erste bei den Damen mit 6,0 Punkten. Zweiter in der Gesamtwertung wurde der erst elfjährige Marvin Henning (6,5 Punkte) vom Reideburger SV, der sich in den letzten beiden Jahren den Wanderpokal des besten Spielers in der u1500 Wertung sicherte. Dieser Pokal ging in diesem Jahr an Frank Dietz vom Reideburger SV.

Den Endstand finden Sie hier, Fotoimpressionen hier.

Klassenerhalt in der Verbandsliga

Am 5.4. und 6.4.2014 fand die zentrale Endrunde der Verbandsliga statt. Für uns war diese Doppelrunde in Naumburg und auch die Verbandsliag Neuland.

Wir schafften den Klassenerhalt obwohl wir am Samstag eine hohe Niederlage bekamen. Am Sonntag gewannen wir glücklich 4,5-3,5. Alle Gegner spielten mit der stärksten Mannschaft bzw. verstärkten sich am Sonntag noch. Wie ausgeglichen diese Staffel Sachsen-Anhalts war zeigte sich das noch 6 Teams am Sonntag absteigen konnten und das jeder jeden schlagen kann.

06.04.2014

Ein Aufstieg und Klassenerhalt für Reideburg in der Bezirksklasse Nord

Eine sehr erfolgreiche Saison für den Reideburger SV ist letztes Wochenende zu Ende gegangen. Alle Ziele für die Manschaften II und III wurden erfüllt. Weiter lesen...

2.Platz im Bezirkspokal und Qualifikation für den Landespokal

Die Schachfreunde des Reideburger SV 1990 errangen erstmalig in der Vereinsgeschicht den zweiten Platz im Bezirkspokal. Gemeinsam mit Sangerhausen qualifizierten wir im Landespokal. Der Reideburger SV 1990 ist damit erstmalig der erfolgreichste Schachverein im Männerbereich der Stadt Halle/Saale in einem offiziellen Wettbewerb.

Nach dem Vorrunden Sieg im Januar 2014 bei Post Halle gegen drei weitere Teams, konnte uns auch in der Finalrunde keiner besiegen.

Sensationell setzte des RSV90 P1 mit 3 Siegen gegen Naumburg P2, Merseburg und Einheit halle durch. Auch im Halbfinale gewannen wir gegen Naumburg P1 und spielten im Finale 2-2 gegen Sangerhausen.

Es spielten Bendikt Weber, Uwe Hentschel, Ingmar Oltmanns, Marcus Bergmann (Foto v.l. n.r.), Thomas Schmidt, und Frank Dietze. Herzlichen Glückwunsch.

 

16.02.2014

Landesjugendliga U12 – Runden 9 und 10

Am 16.02. musste die 2. Mannschaft des RSV nach Zerbst reisen, um dort gegen beide Zerbster Mannschaften zu bestehen. Von der Papierform sollten dies zwei lösbare Aufgaben sein, allerdings haben wir uns selbst das Leben damit erschwert, dass wir nur zu dritt anreisten und damit bereits jeweils kampflos einen Punkt den Gegnern zukommen ließen. Weiter lesen...

Wahl der neuen Abteilungsleitung

Am 29.12.2013 führten wir unsere Jahresendveranstaltung mit Neuwahl der Abteilungsleitung und Blitzturnier durch.

In die Abteilungsleitung wurden gewählt:

Dr. Uwe Hentschel (Abteilungsleiter)

Dr Ralf Wolke (stell. Abteilungsleiter)

Detlef Mädel (Kassenwart)

Uwe Ritter ( Taktik, Training, Aufstellung)

Heiko Branditz (Technische Kommission)

 

In die erweiterte Abteilungsleitung wurde gewählt:

Richard Heinke (Fernschachwart)

Frank Dietze (Jugendleiter)

Akbar Latifi (Chronik)

René Kern (Koordinator für Homepage und Öffentlichskeitsarbeit)

Ulrike Bartuschka (Frauenwart)

Dr. Rainer Lüdigk (Trainer)

 

Herzlichen Glückwunsch allen gewählten und viel Erfolg bei der Ehrenarbeit.

 

 

 

Verbandsliga 2013/14 wir sind dabei

Erstmals spielten wir 2012/13 in der Landesliga B und der Aufsteiger stieg weiter auf. Auch blieben wir ungeschlagen. In Naumburg bei der zentralen Endrund benötigten wir 5 Punkte um aus eigenen Mitteln ohne Fremdhilfe uneinholbar den Aufstieg zu sichern und um 12.00 Uhr hatten wir zwar etwas glücklich aber sicher 5 Punkte. 

Damit spielen wir 2013/14 in der höchsten Spielklasse Sachsen Anhalts in der Verbandliga.

Im Bild unten ist Aufsteiger Reideburger SV 1990 im Euroville Jugend- und Sporthotel Naumburg am 14.04.2013 zu sehen.

 

 

 

 

 

 

Abteilungs-Telegramm

Das Ziel der Abteilung Schach des Reideburger Sportvereins 1990 e.V. besteht in der Förderung des Breitenschachs in Halles Osten und deren Umgebung, sowie der Teilnahme am Wettkampfbetrieb.
Am 23.11.1973 wurde die Sektion Schach durch 2 Erwachsene und 8 Schüler der damaligen LSG Reideburg gegründet. In den Jahren bis 1990 stand durch die gute Zusammenarbeit mit der Schule Reideburg der Nachwuchs im Mittelpunkt. Über 120 junge Schachspieler nahmen aktiv an Wettkämpfen teil. Viele Medaillen, Titel und vordere Plätze bei Bezirks- und Kreismeisterschaften wurden durch Reideburger Schülerinnen und Schüler errungen. Diese Erfolge werden auch durch eine 130-seitige Chronik belegt, die die Entwicklung der  Abteilung Schach von 1973 bis zur Gegenwart dokumentiert.
Durch die Lehrerversetzung des damaligen Sektionsleiters Kuno Höfel an eine andere Schule kam es kurz vor der politischen Wende zum Knick in der Nachwuchsarbeit. Mit nur noch 10 Spielern im Männerbereich war der Tiefpunkt 1990 erreicht.
Durch die Einrichtung eines eigenen Schachraumes auf dem Sportplatzgelände in Reideburg konnten im Jahr 1998 die Trainings- und Wettkampfbedingungen für die Abteilung Schach wesentlich verbessert werden. Die Mitgliederzahl stieg im Jahr 2003 auf über 30 Schachspieler im Erwachsenenbereich an. Im Mai 2008 errang unser Schachfreund Marcus Bergmann den Deutschen Amateurmeistertitel. Dieser Sieg ist der sportliche Höhepunkt in unserer Vereinsgeschichte.
In der Saison 2011/12 erreichte die erste Männermannschaft den Aufstieg von der Bezirksliga in die Landesliga. Die zweite Männermannschaft erreichte einen achtbaren 3. Platz in der Bezirksklasse. Drei weitere Männerteams spielten in der Kreisliga, wobei die vierte Mannschaft nur knapp den Aufstieg verpasste.
Neben dem Nachwuchssport wird auch das Seniorenschach besonders unterstützt. Seit 2003 nehmen Schachfreunde des RSV 90 regelmäßig an Welt-, Europa- und Landesmeisterschaften der Senioren teil. Einige Schachfreunde spielen aktiv Fernschach und vertreten unseren Verein hier bei weltweiten Wettkämpfen. Aktuell spielen wir national und auch international z.B. gegen Brasilien, gegen die Schweiz und mehrere deutsche Teams.
Unsere Abteilung veranstaltet als Höhepunkt das jährliche Schnellschachturnier Anfang Juli (So 01.Juli 2012) auf den Terrassen unseres Sportlerheimes. In den letzten Jahren spielten immer ca. 70 Schachfreunde aus mehreren Bundesländern mit.

Steckbrief der Abteilung

Am 29.12.2009 wurde die neue Leitung der Abteilung Schach gewählt. Der Landtagsabgeordneter Bernhard Bönisch nahm an der Wahl und auch am anschließendenen Blitzturnier teil. Mit 7 Punkten aus 21 Partien ist das gegen die Reideburger Schachfreunde ein sehr vielversprechender Einstand, ab 2010 wurde er dann Vereinsmitglied und nimmt an den Punktspielen teil. 

Es wurden gewählt: 

Abteilungsleiter:                                                 Dr. Uwe Hentschel
Stellv. Abteilungsleiter:                                      Dr. Ralf Wolke
Kassenwart:                                                        Detlef Mädel
Weitere Mitglieder der Abteilungsleitung :  Kuno Höfel, Uwe Ritter, Achim Schöne

 

 Kontaktdaten

 Dr. Uwe Hentschel    

 Tel.: 0345 / 563 553 2  

 Mobil: 0171 / 864 301 5

    
 Fax: 01212 / 522 943 169


 e-mail: ReideburgerSV1990(at)web.de

 

Die Abteilungsleitung: Kuno Höfel, Dr. Ralf Wolke, Dr. Uwe Hentschel und Detlef Mädel (v.l. n.r.).


Spielstätten:

Jeden Dienstag ab 18.00 im Schachraum des Reideburger SV 1990 
Paul-Singer-Straße 56 a, 06116 Halle (Jugendliche und Erwachsene).

Freitag 17.30-18.30 Uhr Schachraum Kinderintensivtraining (Begabtenförderung).

Aktuelle Erfolge :

2011: Tim Kluge 3. Platz Deutsche Amateurmeisterschaft

2009: Deutscher Seniorenenfernschachvizemeister der 42. dt. Fernschachmeisterschaft:

Richard Heinke (Reideburger Sportverein 1990).

Alle Sportfreundinnen und Sportfreunde des RSV90 und die Abteilung Schach sind stolz auf diese Leistung.

www.bdftabellen.de/turnierdaten/dsfm_42e.html

 

 

Unsere Sponsoren